Praxishomepage auffrischen: Wann Sie Ihre Website erneuern sollten

Website auffrischenn1gpk3

Vor ein paar Jahren haben Sie mit viel Mühe eine Website für Ihre Praxis erstellen lassen. Die Informationen dort sind hoffentlich noch aktuell und seitdem haben Sie nicht viel daran gedacht. Vielleicht wurde mal das ein oder andere Bild ausgetauscht, die Urlaubszeiten angekündigt oder die Öffnungszeiten angepasst, ansonsten hat sich aber nicht viel getan? Dann sollten Sie Ihre Praxishomepage mal wieder besuchen; bewusst und im Idealfall mit ein paar freien Minuten.

  • Wie wirkt die Seite auf Sie? Altbacken und überholt oder frisch und aufgeräumt?
  • Sieht die Praxis noch so aus wie auf den gezeigten Bildern? Oder haben Sie inzwischen renoviert?
  • Gibt es Bilder von Ärzt*innen und Mitarbeiter*innen? Haben sie sich inzwischen verändert?
  • Finden Sie sich schnell und sicher auf der Seite zurecht? Sind die relevanten Informationen sofort ersichtlich?

Ob Sie aus heutiger Sicht noch zufrieden mit dem Webauftritt Ihrer Praxis sind, hängt von vielen Faktoren ab. Geschmäcker können sich ändern und auch die Technik entwickelt sich rasant weiter. Was vor zehn Jahren modern und ansprechend aussah, kann heute schon überholt sein. Daneben gibt es aber noch andere Gründe, eine Website aufzufrischen:

  • Suchmaschinenoptimierung und Ihre Position in den Suchergebnissen
  • Sicherheitslücken durch veraltete Technik
  • Veränderungen in der Ausrichtung der Praxis
  • Neue Ansprüche, etwa die Optimierung für Smartphones

Praxiswebsite: Redesign oder Relaunch?

Soll Ihre Website komplett überarbeitet werden, ist das mit einem gewissen Aufwand verbunden. Dieser kann sich aber lohnen. Gerade neue Patient*innen lassen sich auch von ihrem ersten Eindruck leiten, der oft im Internet entsteht. Ein professioneller Webauftritt ist für Arztpraxen deshalb entscheidend. Je nach Umfang der Umgestaltung sprechen Expert*innen von einem Redesign oder Relaunch.

Beim Redesign geht es überwiegend um die Optik Ihrer Website. Struktur und Texte bleiben größtenteils erhalten. Die Inhalte werden für das gewünschte Ergebnis umplatziert. Bilder, Farben und Formen angepasst. An der Technik im Hintergrund ändert sich nicht viel.

Das ist bei einem Relaunch anders. Hier muss vor allem technisch erneuert werden. Theoretisch ist es möglich, das Aussehen der Website nicht zu verändern und den Hintergrund, das sogenannte Backend, trotzdem komplett umzugestalten. In der Praxis wird bei einem Relaunch aber auch ein Redesign durchgeführt, um Arbeitszeit und -aufwand geringer zu halten.

Die Neugestaltung einer Website ist viel Arbeit, nur selten können Sie das in Ihrer Praxis selbst leisten. Deshalb sollten Sie diese Aufgabe, wenn möglich, Profis überlasen. Unsere Kollegen von inVita übernehmen diese Aufgabe gerne für Sie. Die technische Seite, das SEO-Knowhow sowie das Wissen über Trends im Website-Design bekommen Sie komplett von uns.
Auch die Suche nach einem Fotografen, die Integration eines Terminbuchungstool oder Rechtssicherheit nach der DSGVO können Sie an das inVita Team abgeben.

Logo inVita - eine Website für Ihre Praxis

Kleinere Änderungen, die oft eine große Wirkung haben, sind zudem Teil des Service. So stellen Sie sicher, dass Ihre Website immer up-to-date ist und nicht schon bald wieder ein Redesign oder Relaunch fällig ist.

 

 

 

 

Schnelle Veränderungen mit weniger Aufwand

Relaunch und Redesign brauchen Vorbereitungszeit. Zudem sind sie meist nicht alleine in Eigenleistung zu stemmen. Es gibt allerdings ein paar Tricks, mit denen Sie Ihren Webauftritt möglichst schnell ein neues, frischeres Bild verpassen können:

Bilder aktualisieren

Neue Bilder von einem professionellen Fotografen werten Ihre Website sofort auf.

Farben anpassen

Bunt und fröhlich oder lieber weiß und klar, die Vorstellung einer schönen und ansprechenden Website hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Ein neuer Hintergrund oder auch nur ein neuer Farbakzent verändern das Bild Ihres Webauftritts oft völlig.

Überflüssiges entfernen

Animationen, Auto-Play-Videos oder Audioaufnahme waren einmal sehr modern. Heute beeindrucken dagegen klare, einfache Designs mit freien Flächen, auf denen das Auge zur Ruhe kommen kann. Ist Ihre Seite sehr voll, sollten Sie ein paar Extras weglassen.

Startseite auffrischen

Im Idealfall erneuern Sie Ihren kompletten Webauftritt. Manchmal lohnt es sich allerdings schon, die Startseite anders zu gestalten. Finden Patient*innen dort alle relevanten Informationen wie Öffnungszeiten und Adresse, besuchen Sie die anderen Seiten vielleicht gar nicht. Eine schöne und moderne Startseite kann deshalb viel ausmachen.