So finden Sie den richtigen Arzt

Arzt finden  c  s l fotolias4svop

Noch nie gab es so viele niedergelassene Ärzte mit unterschiedlichen Fachrichtungen. Den Richtigen zu finden, ist also gar nicht so einfach. Fachbegriffe und widersprüchliche Empfehlungen von Freunden helfen oft auch nicht weiter. Wir haben einige Punkte zusammengetragen, die bei der Entscheidung eine wichtige Rolle spielen sollten.

Wo kann ich den passenden Arzt finden?

Im Branchenbuch oder bei der Landesärzte-Kammer gibt es natürlich immer noch eine Liste aller Ärzte. Die meisten sind inzwischen aber auch im Internet zu finden. Am effektivsten geht das mit einer Arztsuche.

Dort können Sie eine Fachrichtung und einen Ort eingeben. In den Ergebnissen tauchen dann die entsprechenden Ärzte in Ihrer Umgebung auf. Dabei können Sie nicht nur den Namen und die Adresse der Praxis sehen, sondern viele weitere Informationen. Zu vielen Ärzten gibt es auch Empfehlungen von anderen Patienten. Für Ihre Entscheidung haben Sie also jede Menge Kriterien.

Worauf sollte ich achten?

Die vielen Informationen, die Sie zu den einzelnen Ärzten bekommen, müssen natürlich erst mal eingeordnet werden. Bei den objektiven Kriterien ist das recht einfach.

Suchen Sie einen Arzt für eine bestimmte Untersuchung oder Behandlung, sollte er natürlich möglichst darauf spezialisiert sein. So bringt er Erfahrung auf diesem Gebiet mit und kann Sie umfassend beraten.

Außerdem sollte sich die Praxis in Ihrer Nähe befinden und gut erreichbar sein. Auch von der Philosophie sollte der Arzt zu Ihnen passen. Setzen Sie lieber auf die klassische Schulmedizin, sind Begriffe wie Homöopathie oder Akupunktur in der Beschreibung wahrscheinlich eher nicht das richtige. Sollten Sie jedoch gerne alternative Methoden ausprobieren, ist es gut, schon jetzt darauf zu achten.

Auch persönliche Wünsche spielen eine Rolle

Selbst wenn ein Arzt alle objektiven Kriterien erfüllt, heißt das nicht, dass er der richtige für Sie ist. Persönliche Wünsche sind ebenso wichtig. Sie sollten sich gut mit Ihrem Arzt verstehen und ihm auch vertrauen können. Seine Vorstellung in der Arztsuche und auch seine Webseite geben erste Hinweise darauf, ob die Praxis zu Ihnen passt.

Endgültig feststellen können Sie das natürlich erst bei einem Termin. Trotzdem sollten Sie sich genug Zeit lassen, um schon vorher einen ersten Eindruck zu bekommen. Sind die Praxisräume zum Beispiel kühl und modern oder bunt und gemütlich eingerichtet? Wie spricht der Arzt die Patienten in seiner Beschreibung an? Und welche Eigenschaften werden in den Empfehlungen besonders gelobt?

Haben Sie sich entschieden, wird es Zeit für einen ersten Termin. Jetzt können Sie sich persönlich einen Eindruck machen und Ihre Entscheidung auch überdenken. Sind Sie nicht zufrieden mit der Praxis oder fühlen Sie sich mit dem Arzt nicht wohl, sind Sie nicht verpflichtet, noch einmal dorthin zu gehen. Versuchen Sie es einfach mit einem anderen. Letzten Endes geht es um Ihre Gesundheit und Sie sollten Ihrem Arzt wirklich vertrauen können.

Checkliste: Diese Kriterien sollte ein guter Arzt für Sie erfüllen

Bevor Sie sich für einen Arzt entscheiden, sollten Sie diese Fragen für sich beantworten:

  • Leistungen: Welche Untersuchungen und Behandlungen benötigen Sie? Möchten Sie auch alternative Heilmethoden ausprobieren?
  • Erreichbarkeit: Ist die Lage der Praxis für Sie günstig? Wenn nein, ist sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar? Sind Apotheken und andere (Fach-)Ärzte in der Umgebung?
  • Eigenschaften des Arztes: Möchten Sie eher von einem Arzt oder Ärztin behandelt werden? Spielen Alter und Erfahrung für Sie dabei eine Rolle?
  • Vertrauen: Welchen Eindruck haben Sie vom Arzt? Haben Sie das Gefühl, Ihr Anliegen wird ernst genommen und auf Ihre Bedürfnisse eingegangen? Nimmt der Arzt sich Zeit für Sie?
  • Sprechzeiten: Passen Telefon- und Sprechzeiten zu Ihren Bedürfnissen? Gibt es vielleicht sogar eine Online-Terminvergabe oder Samstags-Sprechstunde?
  • Praxisorganisation: Wie ist das Praxismanagement organisiert? Ist das Personal freundlich, wie wird mit Datenschutz umgegangen? Gibt es lange Wartezeiten?
  • Räumlichkeiten: Wie sehen die Praxisräume aus, wie wird mit Hygiene umgegangen? Fühlen Sie sich wohl?
  • Zusatzqualifikationen: Worauf sollte der Arzt spezialisiert sein? Welche Zusatzqualifikationen oder besonderen Behandlungsmethoden wären hilfreich?

Die genannten Anhaltspunkte sind ein guter Richtwert, um sich für einen Arzt zu entscheiden. Trotzdem ist damit noch lange nicht sicher, dass er auch medizinische Kompetenz hat. Ein Mediziner, der seine Praxis gut organisiert und vertrauensvoll mit seinen Patienten umgeht, ist aber vermutlich auch zuverlässig auf seinem Fachgebiet.