5 Tipps für gesunde und strahlende Zähne

5 tipps zahngesundheit puhhha fotoliawo4wci

Ein schönes strahlendes Lächeln hebt Ihre Stimmung, lässt Sie leichter Kontakte knüpfen und kann sogar die psychische Gesundheit beeinflussen. In unserer Woche der Zahngesundheit widmen wir uns deshalb sieben Tage lang dem wichtigsten Teil davon: Ihren Zähnen.

Während der Aktion möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie diese pflegen können und was Ihr Zahnarzt dazu beitragen kann, sie zu erhalten. Außerdem haben wir natürlich viele praktische Tipps für Ihren Alltag. Zum Start der ÄRZTE.DE Aktionswoche haben wir unsere 5 wichtigsten Tipps für die Zahngesundheit zusammengetragen.

  1. Zähne putzen, Zähne putzen, Zähne putzen
    Ob Kinder oder Erwachsene, wer gesunde Zähne haben möchte, muss regelmäßig putzen. Mit der richtigen Putztechnik beugt das Karies am besten vor.

  2. Zahnzwischenräume nicht vergessen
    Besonders zwischen den Zähnen und an unregelmäßigen Ecken und Kanten sammeln sich leicht Bakterien. Deshalb sollten Sie diese Stellen gründlich reinigen. Dabei kann auch eine professionelle Zahnreinigung helfen.

  3. Vorsorgeuntersuchungen einhalten
    Werden Karies oder Entzündungen rechtzeitig erkannt, können oft schlimmere Erkrankungen verhindert werden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie regelmäßig zum Zahnarzt gehen. So können Sie auch langwierige und schmerzhafte Behandlungen vermeiden.

  1. zahngesund ernähren
    Einige Lebensmittel können die Zähne verfärben oder den Zahnschmelz schädigen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist deshalb auch für die Zahngesundheit wichtig. Dazu gehören zum Beispiel viel Gemüse und Obst, wenig Zucker)

  1. Ratschläge vom Zahnarzt beachten
    Der Zahnarzt gibt Ihnen nicht nur viele hilfreiche Tipps zur Mundhygiene, auch wenn er eine bestimmte Behandlung empfiehlt, sollten Sie diese in Erwägung ziehen. Neue Methoden können die Zahngesundheit oft stark verbessern und verloren geglaubte Zähne retten.