Prof. Dr. med. Philipp C. Jacobi

Facharzt für Augenheilkunde

Veni Vidi Köln-Junjkersdorf Dr.med. Angela Zipf-Pohl Prof. Dr.med. Philipp Jacobi

Aachener Str. 1006-1012
50858 Köln

Jetzt auf Karte Ansehen

Db logo Mit Bus/Bahn erreichen

Telefon: 0221/35503440
Fax: 0221/35503444

Versicherungsart: Alle

Sprachen:


  • De
  • Wheelchair
  • No steps
  • Stop
  • Parking
  • Pharmacy

Öffnungszeiten

Mo.

08:00 - 12:30

14:00 - 18:00

Di.

08:00 - 12:30

14:00 - 18:00

Mi.

08:00 - 13:00

Do.

08:00 - 12:30

14:00 - 18:00

Fr.

08:00 - 12:30

14:00 - 16:00

Sa.

So.


https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/ueberuns.jpg


Augenblick mal!

Wir sorgen für Ihr Wohlbefinden – vom Empfang über den Wartebereich bis zur Behandlung. In unseren transparenten, erlesen eingerichteten Praxisräumen bietet Ihnen VENI VIDI im Kölner Westen und in Pulheim eine ruhige, komfortable und vertrauensvolle Atmosphäre. Jenseits der notwendigen Medizintechnik gibt es genügend Raum und Zeit für einen fürsorglichen Arzt-Patienten-Kontakt, für vertrauliche Arzt-Patienten-Gespräche.

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/empfang.jpg

Eine entspannte Atmosphäre herrscht auch im Operationssaal, einem Ort höchster Präzision und Konzentration. Das ist für erfolgreiches ärztliches Handeln ebenso wichtig wie die optimale apparative Ausstattung, die perfekten hygienischen ärztlichen Anforderungen und das eingespielte, erfahrene OP-Team.

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/gruppe.jpg

VENI VIDI Köln ist Dank einer guten Verkehrs-Infrastruktur leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wenn Sie mit dem Wagen anreisen, finden Sie ohne Mühe den Weg. Aus Köln kommend: stadtauswärts über die Aachener Straße, von auswärts kommend: über die Autobahn A 1 (Ausfahrt Köln Lövenich). Parkplätze gibt es hinter dem Gebäude oder in unserer Tiefgarage.

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/praxis.jpg

VENI VIDI Pulheim befindet sich, ebenfalls verkehrsgünstig gelegen, im Nordring 32. Gut erreichbar für die Patientinnen und Patienten aus den früher selbstständigen Gemeinden Pulheim, Stommeln, Brauweiler und Sinnersdorf mit den Stadtteilen Stommelerbusch, Ingendorf, Dansweiler, Freimersdorf, Geyen, Sinthern, Manstedten und Orr.

Ihr
VENI VIDI Team



Prof. Dr. Philipp C. Jacobi

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/jacobi.jpg

Medizinstudium an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Promotion am dortigen Institut für Physiologie. Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Netzhaut- und Sehnervenerkrankungen an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

Weiterbildung zum Facharzt für Augenheilkunde an der Universitäts-Augenklinik zu Köln. Bereits mit 33 Jahren erhält Prof. Dr. Jacobi als Oberarzt der Klinik die uneingeschränkte Lehr- und Forschungserlaubnis der Universität zu Köln. Wenig später Ernennung zum außerordentlichen Professor.

Um seine Patienten noch besser betreuen zu können, gründet Prof. Dr. Philipp Jacobi im Jahr 2005 gemeinsam mit Dr. Angela Zipf-Pohl die operative augenärztliche Gemeinschaftspraxis VENI VIDI in Köln. Seine Vorlesungs- und Forschungsverpflichtungen an der Kölner Universität nimmt er weiterhin wahr.

Neben seinen umfangreichen augenchirurgischen Erfahrungen an der Universität zu Köln erwirbt er sich zusätzliche operative Qualifikationen an renommierten Kliniken in Deutschland, England und in den USA. Bis heute hat Prof. Jacobi mehrere zehntausend intraokulare Eingriffe durchgeführt – ein Beleg seiner großen klinischen Routine und operativen Erfahrung. Während dieser Zeit hat er neue Operationsverfahren entwickelt und bestehende Techniken verbessert. Viele junge Ärzte haben unter seiner Anleitung “das Operieren” erlernt.

Sein chirurgisches Spezialgebiet ist die minimal-invasive Operation des "Grauen Stars" (Katarakt). Er hat zahlreiche neue Behandlungsschritte und chirurgische Instrumente in die Kataraktchirurgie eingeführt. Dies resultiert in einer völlig neuen, “sanfteren” Operationstechnik zur Behandlung der Katarakt. Prof. Jacobi behandelt seine Patienten überwiegend ambulant in Tropfanästhesie. Eine Anästhesie die vom Patienten schmerz- und angstfrei empfunden wird.


Aktuelle Infoabende

Besuchen Sie unsere Webseite: www.augen-venividi.de





https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/leistungen.jpg


LASIK, Laserkorrektur von Fehlsichtigkeiten

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/lasik.jpg

LASIKLASIK zum Preis von 950,- EUR pro Auge. Die LASIK ist ein Verfahren, um verschiedene Arten der Fehlsichtigkeit zu korrigieren. Mit der Kombination aus operativer Schnitttechnik und Lasertechnik kann Kurzsichtigkeit bis etwa -10 Dioptrien, Weitsichtigkeit bis etwa +4 Dioptrien und Stabsichtigkeit bis ungefähr 3 Dioptrien behoben werden. In unserem Preis von 950,- EUR sind sowohl die Voruntersuchung mit der hochmodernen Wellenfrontanalyse und alle erforderlichen Nachuntersuchungen enthalten. Lassen Sie sich von uns gerne persönlich beraten.


Glaukom

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/glaukom.jpg

Eine der gefährlichsten Augenkrankheiten in den Industrieländern ist das Glaukom. Die häufigste Ursache für das Glaukom ist ein erhöhter Augeninnendruck. Er entsteht durch die Behinderung des Kammerwasserabflusses.

Durch die ständige Neuproduktion von Kammerwasser baut sich ein Überdruck auf, der auf den Glaskörper des Auges weitergegeben wird. Dadurch wird der Glaskörper auf die Netzhaut gepresst und beginnt den Sehnerv zu quetschen. Hält dieser Druck längere Zeit an, wird der Sehnerv nachhaltig geschädigt.


Lidchirurgie

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/lidchirurgie.jpg

Der erste Blick auf einen Menschen fällt meistens direkt in die Augen. Sie gelten als Spiegel der menschlichen Seele und gehören zu den individuellsten Merkmalen des Gesichtes. Veränderungen der Augenpartie, welche durch Alterung oder Krankheit entstehen können, werden oft besonders stark wahrgenommen und als störend empfunden.


Gleitsichtlinse

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/gleitsichtlinse.jpg

Wenn Ihnen als Patientin oder Patient bei einer bevorstehenden Kataraktoperation künstliche Linsen eingesetzt werden sollen, ist es ratsam, sich vorher über den neuesten Stand der Medizintechnik zu informieren.Eine neue Gleitsichtlinse (die sogenannte Multifokallinse) bietet eine überlegene Sehqualität für Nah und Fern, bei Tag und Nacht.Herkömmliche sphärische Linsen – auch Monofokallinsen genannt – können die Alterssichtigkeit, die ab dem 40. Lebensjahr durch den zunehmenden Elastizitätsverlust der natürlichen Augenlinse entsteht, nicht ausgleichen.


Kinderaugenheilkunde

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/kinder.jpg

Viele Erkrankungen des Auges bei Erwachsenen können bereits auch im Kindesalter auftreten: wie z. B. der „Graue Star“, der „Grüne Star“, Veränderungen der Makula, Schielerkrankungen, Hornhautveränderungen sowie Infektionen und Tumore.

Es gibt jedoch einen wichtigen Aspekt, der bei der Diagnose und Therapie sich bei Kindern und Jugendlichen grundsätzlich von unseren Erfahrungen bei den Erwachsenen unterscheidet.


AMD

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/amd.jpg

Eine häufige Erkrankung bei älteren Menschen ist die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Diese Netzhauterkrankung kann innerhalb weniger Monate zu einer deutlichen Sehschwäche bis hin zur Erblindung führen – in Industrienationen ist die Erkrankung sogar die häufigste Erblindungsursache. Die AMD ist eine altersabhängige Erkrankung – ab dem 50. Lebensjahr erhöht sich das Risiko, an der AMD zu erkranken. Eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung ist für jeden Menschen von ganz besonderer Bedeutung.


Katarakt

https://downloadimedode.s3.amazonaws.com/arzt_premium/198940-prof-dr-philipp-c-jacobi/katarakt.jpg

Eine Katarakt oder auch Grauer Star ist eine Eintrübung der normalerweise glasklaren Augenlinse. Die Trübung der natürlichen Linse beginnt meistens unbemerkt und verstärkt sich allmählich. Die Zunahme der Linsentrübung geht einher mit der stetigen Abnahme des Sehvermögens. Einfallende Lichtstrahlen können durch die Trübung der Linse nicht mehr ausreichend gebündelt und auf die Netzhaut des Auges fokussiert werden. Vielmehr wird das Licht gestreut und absorbiert.


Besuchen Sie unsere Webseite: www.augen-venividi.de


Patientenempfehlungen

Empfehlung jetzt abgeben

15 Patienten haben Prof. Dr. med. Philipp C. Jacobi mit durchschnittlich 4.5 von 5 Punkten empfohlen.

Terminverfügbarkeit
Pünktlichkeit
Zwischenmenschliches
Mitarbeiter
Leistungen
Privatsphäre
Praxisausstattung

Letzte Patientenbewertung

von 14.06.2016 | Von einem aerzte Nutzer

ich habe noch keinen besseren Arzt erlebt. Sehr freundlich, sehr kompetent und super durchorganisiert.

Alle 15 Empfehlungen ansehen

Karte

Informationen

Zuletzt aktualisiert am:
10.04.2017
Autor:
Prof. Dr. med. Philipp C. Jacobi
Profil erstellt am:
11.12.2015
Profilaufrufe:
24.437
Large-Profil

So haben Nutzer u.a. nach diesem Arzt gesucht

LASIK Laserkorrektur Laser Glaukom Lidchirurgie Gleitsichtlinse Kinderaugenheilkunde AMD